Betriebsprofil

1983

Im Jahr 1983 ist an Koos Mulder gefragt ob er in der Rolltreppe Industrie zusammenarbeiten wollte. Von diesem Augenblick an konzentrierte er sich auf Bau, Montage und Demontage der Rolltreppen. Die Aktivitäten waren nur die mechanischen Teile.


1990

Im Jahr 1990 kam eine Ausweitung ihrer Aktivitäten durch die Eingabe der elektrischen Schaltungen, bei denen diese Aktivitäten zu einer Gesamtbauzeit von Rolltreppen verlängert wurden. Von Einzelteilen bis zur Fertigstellung des Endprodukts.


1995

Im Jahr 1995 wurde die Arbeit wieder auf Inspektionen auf die bereits sehr umfangreiche Erfahrung in der Branche von Rolltreppen Basis erweitert. Inspektionen sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Primär-Bau, Instandhaltung, Sicherheit und langfristige Nutzung von Rolltreppen. Die Inspektionen können direkt durch die Eigentümer Rolltreppen angefordert werden.


Gegenwart

Heute, Koos Mulder ist Projektleiter von Rolltreppen und Fahrtreppen. Neben seinen Aktivitäten umfassen die Montage und Demontage von Fahrtreppen und Schienen. Wartung und Inspektion sind auch fest, wo seine primären Kern Erfahrung beruht.